StartseiteUnser ServiceÖffnungszeitenKontaktWir über unsGästebuchAnfahrt


Unser Team
   
 

                      

Im Mai 1981 zogen wir von Schönwald nach Gütenbach ins Ganterhäusle!


 

Im Mai 1988 haben wir das Harzhäusle gekauft.

Es war damals noch kein elektrischer Strom im Kilpental,

 5 Jahre mussten wir erbittert um den (alltäglichen) Strom kämpfen.

Nach dem Scheitern eines Wasserkraftwerks, dank 56 behördlicher Auflagen, haben wir dann im November 1992 mit Hilfe von Ministerpräsident Erwin Teufel (den ich persönlich aufsuchte) die Stromleitung vom Badenwerk bekommen, natürlich gegen Bezahlung.

 

Nach  dem wir von 1986 - 1997 mit dem “orig. Schwarzwald Echo“ und von 1997 - 2001 mit den „Steigerburschen“ als ehrenamtliche Rowdys, jedes Wochenende kreuz und quer durch Europa auf Tour waren und dabei viel Prominenz aus der Volksmusik kennen gelernt haben. Ist es uns zuerst schwer gefallen, nach dem Ende der Kapellen, zuhause zu bleiben.

 

Es fiel uns sprichwörtlich die Decke auf den Kopf.

 

Doch dann haben wir unseren Tierbestand drastisch erhöht, da ein neuer Stall gebaut werden musste, stand der „Alte Stall“ nun leer.

Es wurde die Idee eines Kiosks geboren, da immer wieder Wanderer nach etwas zu Trinken oder zum Essen fragten.

 

Angefangen hat es mit belegten Wecken und Flaschenbierhandel bis heute, nach wieder einem endlosen Genehmigungskampf, ein gemütliches Vesperstüble entstanden ist.

 

Dank der Mithilfe von der ganzen Familie so wie Neffe Christian und sonstigen guten Geistern wie z.B. Nichte Manuela können wir heute bis zu 100 Personen bewirten.